Bodies and Structure / Arena - Alexandra Waierstall & Rita McBride
Tickets, Konzertkarten & Eintrittskarten

Bodies and Structure / Arena - Alexandra Waierstall & Rita McBride

Jetzt Tickets sichern und die einzigartige Performance Bodies and Structure / Arena von Alexandra Waierstall & Rita McBride 2019 live erleben.

Alexandra Waierstall gibt im Rahmen einer Offenen Probe einen Einblick in ihr neues Stück „Bodies and Structure“, das vom 09. – 11. Mai 2019 im tanzhaus nrw seine Uraufführung feiert.

Unermüdlich und resilient, fragil und flüchtig entfaltet sich ein Organismus aus Körpern und Struktur in dem in 2018 begonnenen choreografischen Prozess „Bodies and Structure“ der Düsseldorfer Choreografin Alexandra Waierstall mit der „Arena“ (1997) von Rita McBride. Momente der Beziehung und Kommunikation zwischen den Identitäten, zwischen Körper, Struktur und Raum bilden sich und lösen sich auf, werden sichtbar, andere bleiben unsichtbar – ebenso Möglichkeiten individueller und kollektiver Handlungen.

Anhand von Sound-, Video- und Bewegungsmaterial reflektiert Alexandra Waierstall mit einigen Performer*innen ihres kommenden Bühnenstückes die Zusammenarbeit und den Prozess. Basis bildet die „Arena“ – eine monumentale Skulptur und zugleich funktionale Struktur bestehend aus einer komplexen Schichtung aus Sperrholz und Kevlar. Seit der Entstehung waren hier bereits mehr als 100 Künstler*innen, Musiker*innen, Kurator*innen und Politiker*innen in zahlreichen Museen zu Gast. Nach neun choreografischen Interventionen auf der „Arena“ in der Kunsthalle Mannheim anlässlich der Eröffnung des Neubaus, vollzieht Alexandra Waierstall 2019 gemeinsam mit zehn Performer*innen, der Lichtdesignerin Caty Olive und dem Soundkünstler Stavros Gasparatos die Migration der „Arena“ auf die große Bühne im tanzhaus nrw. Vorgänge der Re-Lokalisierung räumlicher und zeitlicher Parameter, Performativität und Nicht-Performativität werden dabei fokussiert, reflektiert und neu gedacht.
KEINE TERMINE VERFÜGBAR
Was ist los in ...