“Gewalt und Rausch” - Berlin im expressionistischen Jahrzehnt 1910-1920
Tickets - Berlin, Urania - Kleist-Saal

alle Termine dieses Events
Wann
Freitag, den
21. Mai 2021
19:30 Uhr
Preise
ab 11,00 EUR und Ermäßigungen
Wo
Urania - Kleist-Saal
An der Urania 17
10787 Berlin
Info
Ermäßigte Eintrittspreise: Rentner, Pensionäre, Schwerbehinderte (Karten für die Begleitpersonen erhalten Sie nur in der Urania), Schüler, Studenten, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger sowie Mitglieder kultureller und anderer Organisationen mit denen eine entsprechende Vereinbarung getroffen wurde.
Bitte halten Sie den entsprechenden Nachweis am Einlass bereit.
Urania-Mitglieder geben ihre Mitgliedsnummer in dem Feld "Aktionscode" ein und erhalten dann ihre ermäßigten Tickets zum Mitgliedspreis.
Lieferung: no info
“Gewalt und Rausch” - Berlin im expressionistischen Jahrzehnt 1910-1920
“Gewalt und Rausch” - Berlin im expressionistischen Jahrzehnt 1910-1920
Der literarische Expressionismus dämonisiert die große Stadt Berlin und ist zugleich von ihren Verlockungen fasziniert. Autoren wie Georg Heym, Walter Rheiner oder Alfred Lichtenstein finden sprachmächtige Bilder, grell-exzessiv, oft atemlos gesteigert erzählen sie von menschlichen Abgründen und Sehnsüchten im Moloch Berlin.

Zum 100. Stadtjubiläum erscheinen die ersten Titel einer mehrbändigen Geschichte des modernen Berlins in Prosatexten. In Erzählungen, Reportagen, Feuilletonartikeln vermitteln sie tiefe, amüsante oder herb-nüchterne Einblicke in Entwicklung und Alltag einer Weltstadt.

Steffen Schortie Scheumann, Schauspieler

Prof. Dr. Klaus Siebenhaar, Professor für Neuere deutsche Literatur und Verleger

In Zusammenarbeit mit B&S SIEBENHAAR VERLAG
Infos zur Spielstätte - Urania Berlin
Urania Berlin
Wissenschaftliche Bildung für alle Bürger zu vermitteln, ist die demokratische Aufgabe, der sich die Urania als Verein mit über 1.800 Mitgliedern verpflichtet hat. Als interdisziplinäre Plattform präsentiert die Urania aktuelle Ergebnisse aus Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft einer breiten Öffentlichkeit und bietet Raum für Auseinandersetzung und Diskussion. Als Lern- und Bildungsort steht die Urania allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie Besuchern Berlins offen.
 
Die Urania bietet neueste Erkenntnisse aus allen Wissensgebieten und ein vielfältiges Kulturangebot. Vorträge zu aktuellen Fragen der Natur- und Geisteswissenschaften, zu Medizin und Gesundheit sowie über andere Länder und Kulturen gehören ebenso zum Programm wie Podiumsdiskussionen, Filme, Führungen, Seminare oder künstlerische Darbietungen. Als größtes Programmkino Berlins bietet die Urania eine vielfältige Filmauswahl. Rund 1.800 Vereinsmitglieder und über 80 Kooperationspartner unterstützen das ohne staatliche Förderung finanzierte Programm. (Bild & Text: Urania.de)
Anfahrt / Map
Was ist los in ...