Lydie Avray - pur plaisir
Tickets - Hockenheim, Kulturhaus Pumpwerk

alle Termine dieses Events
Wann
Samstag, den
04. Dezember 2021
20:00 Uhr
Preise
ab 23,20 EUR und Ermäßigungen
Wo
Kulturhaus Pumpwerk
Beim Pumpwerk 1
68766 Hockenheim
Info
Die Ermäßigung gilt für Schüler*innen, Studierende und Personen mit Schwerbehinderung ab 50%.

Personen im Rollstuhl und deren Begleitperson wenden sich bitte direkt an den Veranstalter:
Tel.: 06205 922625
E-Mail: pumpwerk@pobox.com
Lieferung: per Post
Lydie Avray - pur plaisir
Lydie Avray - pur plaisir
Lydie Auvray, die „Grande Dame des Akkordeons“, weiß auch nach 35jähriger Bühnenkarriere noch immer zu überraschen, sich selbst und ihr Publikum: zum allerersten Mal geht sie jetzt unter dem Titel „pur plaisir“ mit einem abendfüllenden Soloprogramm auf Tournee – in augenzwinkender Anlehnung an ihre 2004 veröffentlichte hoch gelobte Solo-CD „Pure“. Lydie Auvray begann als Begleitmusikerin bei Konzerttourneen von Klaus Hoffmann und Hannes Wader, wo sie musikalisch wie auch optisch schnell von sich reden machte. Schon bald gründete sie ihre eigene Band, die „Auvrettes“, mit der sie in wechselnden Besetzungen seit 1982 ununterbrochen regelmäßige Tourneen und Live-Konzerte macht. Zwischenzeitlich hat sie auch im Trio mit Gitarrist und Pianist eine weitere Option für Live-Konzerte kreiert und in kurzer Zeit erfolgreich etabliert. Die gebürtige Normannin, die das Akkordeon in Deutschland geadelt und als ernstzunehmendes Instrument für die Populärmusik zurück gewonnen hat, zeigt auch in ihrem Soloprogramm, was sie auszeichnet und ihre künstlerische Klasse ausmacht: Ausdruck und Gefühl, Leichtigkeit und musikalische Tiefe, handwerkliche Virtuosität (aber nie als Selbstzweck) und stilistische Vielfalt. Ihre musikalischen Quellen, Musette (ihre Wurzel), Tango, Chanson, Weltmusik wie auch Elemente des Jazz und der Klassik, mischt sie so dezent wie gekonnt, dass alles auf wunderbare Weise zusammen passt und die Musik als ihre typisch eigene erkennbar wird. Lydie Auvray spielt ihre Musik nicht, sie lebt sie geradezu. Vom ersten bis zum letzten Ton ihrer Konzerte sind ihre Hingabe und Leidenschaft zu spüren. Ihre Farb- und Lautstärkepalette ist genauso erstaunlich wie ihre klangliche Flexibilität. All dies wird beim Soloprogramm, getragen „nur“ von ihrem Knopfakkordeon und von ihrer Stimme, noch besser zu hören sein: die ganze Dynamik, die im Balg des Instruments steckt, die ganze Palette vom leisesten, traurigen Einzelton bis zum lautesten, lebensbejahenden Akkord. Viel Vergnügen bei Lydie Auvrays Solopremiere – willkommen zu „pur plaisir“ !
Anfahrt / Map
Was ist los in ...