OUR MIRAGE + VITJA - Breathe Atlantis + The Narrator
Tickets - Stuttgart, JuHa West

Wann
Freitag, den
19. Februar 2021
19:30 Uhr
Preise
ab 17,20 EUR
Wo
JuHa West
Bebelstraße 26
70193 Stuttgart
Info
Lieferung: no info
OUR MIRAGE + VITJA - Breathe Atlantis + The Narrator
OUR MIRAGE + VITJA - Breathe Atlantis + The Narrator
OUR MIRAGE ist eine Band, die erst seit 3 Jahren existiert. Timo Bonner war auf der Suche nach einem neuen Projekt, mit dem er sich über die Musik genau so ausdrücken konnte wie es aus ihm heraussprudelte. Nachdem Timo seine Solo-Debütsingle ´Nightfall´ geschrieben hatte, entschloss er sich ein Musikvideo mit seinem besten Freund Manuel als Schauspieler dafür zu drehen. ´Nightfall´ wurde über den Youtube-Kanal Dreambound veröffentlicht und gewann schnell an Popularität. Die Aussichten stiegen so schnell und unerwartet, dass Timo nach Hilfe suchte, um etwas Neues zu erschaffen - was später OUR MIRAGE werden sollte. Daniel (oder Maus) spielte zuvor als Schlagzeuger in einer früheren Band, zusammen mit Timo, weshalb er die erste Wahl war. Darüber hinaus stieß Manuel, Timos bester Freund, als Bassist und zweiter Sänger hinzu - OUR MIRAGE war geboren. Als Gitarrist kam Stiff hinzu.
OUR MIRAGE hat seine ganz eigene Mentalität. Bald begann der Schreibprozess für ihr erstes Studioalbum »Lifeline«. Die Band ging auf meist unausgesprochene Themen wie Depressionen oder Selbstmord ein, um die Leute darauf aufmerksam zu machen, dass diese Probleme nicht nur ein Trugbild sind, sondern real. Dennoch wollen sie zum Ausdruck bringen, dass es immer einen Ausweg gibt, das immer jemand da ist, der versteht und an seiner Seite steht. Beim Schreiben von »Lifeline« kreierte OUR MIRAGE einen ganz eigenen, einzigartigen Stil. Die Verse sind ruhig, soft, emotional - manchmal sogar traurig, während die Refrains die Wände zu durchbrechen scheinen und eine Verbindung schaffen. Einige der Texte sind echte Geschichten der Bandmitglieder. Andere Songs zum beispiel konzentrieren sich auf Themen wie Selbstmord und sprechen darüber, wie echt solche Dinge sind und wie sie sich auf eine einzelne Person auswirken, die sich allein fühlen und das es immer einen Ausweg gibt - Niemand ist allein, niemals.

OUR MIRAGE wurde reifer, ihr Sound im Studio veränderte sich. Neuere Songs erwiesen sich musikalisch etwas härter, während der Gesang noch emotionaler wurde. Mit dieser neuen Mentalität konnte die Energie in noch ausdrucksvolleres, emotionales, neues umgewandelt werden. ´Different Eyes´ spricht von einem Protagonisten, der alleine ist, sich verloren fühlt, verrückt wird und unter all diesem Druck zusammenbricht. Das Lied stellt vor, wie eine andere Person, zum Beispiel eine Liebende, in deine Welt von Angst und Depression eintreten und mit ihrem Blickwinkel deine Sicht auf die Welt verändern, wieder positive Gefühle hervorrufen und Dir helfen kann, wieder glücklich zu werden. Die Band entschied, dass das neue Album einen noch ausdrucksstärkeren Titel brauchte als »Lifeline«. Der Name OUR MIRAGE teilt mit, das beispielsweise Depressionen Gefühle sind, die andere nicht sehen können, aber das sie da sind - ein Trugbild. Der Name der Band steht für eine Einheit, eine Beziehung, eine Bindung, die so besonders ist, dass sie nicht sichtbar scheint, aber beim Musik hören gefühlt werden kann. OUR MIRAGE zielt darauf ab, dass Zuhörer sich nicht mehr allein gelassen fühlen.
Hör auf dich allein zu fühlen und merke endlich, dass es immer mindestens Jemanden gibt, der das gleiche Gefühl hat, das gleiche erlebt und helfen kann. So wurde das zweite Album »Unseen Relations« getauft.

OUR MIRAGE fühlt die Beziehung zu jedem Fan, die die gleichen Probleme ihrer Musik durchleben. Gemeinsam können wir stark werden, gemeinsam können wir stark bleiben, gemeinsam können wir erkennen, wer Hilfe braucht, gemeinsam können wir uns gegenseitig helfen und uns weiterentwickeln.

Merk Dir, dass du niemals alleine bist - diese Mirage ist unser ganzes Zuhause.

----------------

Vitja - "THIRST"
2019 Biography

The German genre hybrid "Vitja" from North Rhine-Westphalia beats back with the powerful comeback album "THIRST". A new era has begun. The cards are shuffled, all the signs are on victory and the sound is clearer, more mature and more consistent than ever before. With a new frontman and new attitude the quartet sets sails for the top league. With the predecessor "Mistaken" Vitja closed an era full of ups and downs and looks forward with fresh energy.

"THIRST" is the name of the new chapter of a versatile and ambitious band, which now wants to build on past successes and, moreover, wants to climb the summit. Six years of band history have been turned upside down and at the same time they have created an inimitable sound garb, which is not represented in Germany so far. "THIRST" embodies finesse, brutality, sensitivity and internationality. A successful mixture that perfectly reflects our feelings and our drive“, the band says.

The songwriting begins in the autumn of 2018. The quartet decides to put it into a new design that has been experienced and so far harmonious in order to remain true to itself and at the same time varied. Twenty songs are being produced over the months in the homestudios of the boys, which are to characterize the new and unique sound of the Rhinelanders. "We found our sound. Each of us is extremely happy with the development. Still, we had to avoid offending people. We are sure to have found a perfect solution for our fans and ourselves“, says drummer Daniel Pampuch.

The guitars were recorded in the Sureshot Studios by Daniel Keller. The vocal recordings took place in the Mega Blaster Studios by Timo Bonner, who also mixes and masters the LP. To track the vocals, they took a lot of time to decide where to go. "We wanted to go beyond the well-known Vitja sound and experimented with the new vocal possibilities“, says guitarist Vladimir Dontschenko.

The first single "Back" is musically very broad. The versatile guitar playing of Dontschenko, combined with Pampuch´s fast, rhythm-driven, paired with the individual basslines of Mario Metzler and the varied vocals of Gabriel Spigolon, creates a unique atmosphere that leaves endless room for interpretation. The breakdown interrupts the hymn-like mood and makes the entire song explode in fractions of a second. „Back reflects everything about what we are and how we feel. He embodies the unrest of the last months and lets us arrive anyway“, says Pampuch.

"Mistakes" comes up with an interplay between funky riffing and impulsive, punchy parts. Powerful sound in a pop clothing. Or the other way around? „Mistakes is everything you can, everything that can be, super international“, says Dontschenko. The main riff and the early snare hits give the song a very special lightness, which harmonizes perfectly with the driving chorus. The bridge ignites a colorful firework, which surprises the listener and unquestioningly captivates. „Did you ever do someone wrong in your life? Let somebody go even though you shouldn´t have? A mistake you wish it could´ve been avoided? Unfortunately we all would answer these three questions with a simple, sad, yes. If you wish to go further, reinvent yourself and go after the one, who got away, this song is the perfect soundtrack for your upcoming adventure“, says Spigolon.

For "Silver Lining", the quartet is teaming up with his friend Carlo Knöpfel from "Breakdown Of Sanity". You´re on a kind of time journey through the core genre. Boardhard parts combined with a fresh, harmonious chorus. "We wanted to write a song for the stage, just an extreme live song“, says Spigolon.
"THIRST" is a new and fresh Vitja which gives the listener the freedom to choose between dreamy hovering states, wild headbanging or melancholy questioning.

2019 - Vitja is back. Better and stronger than ever.
Infos zur Spielstätte - JuHa West Stuttgart
JuHa West Stuttgart
(Bild: jugendhaus.net)
Anfahrt / Map
Was ist los in ...