Pink – Manchmal braucht‘s nur einen Lippenstift - Ein Kammerspiel mit Musik über das Leben der Beautyqueen Elisabeth Arden
Tickets - Wolfenbüttel, Lessingtheater

alle Termine dieses Events
Wann
Sonntag, den
16. Januar 2022
16:00 Uhr
Preise
ab 22,00 EUR und Ermäßigungen
Wo
Lessingtheater
Harztorwall 16
38300 Wolfenbüttel
Info
Ermäßigungen erhalten – soweit vorgesehen – Kinder, Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Studierende (bis 27 Jahre), Schwerbehinderte ab 80%, Schwerbehinderte mit Eintrag »B« und ihre Begleitperson, Absolventen von Freiwilligendiensten, Inhaber der Wolfenbüttel-Card sowie Leistungsberechtigte nach SGB II und SGB XII unter Vorlage entsprechender Nachweise.

Eintrittskarten für Theatergäste im Rollstuhl sind im Internet nicht erhältlich. Bitte buchen Sie diese direkt in der Theaterkasse, Stadtmarkt 7A, 38300 Wolfenbüttel, Telefon 05331 86-501.

Die Barrierefreiheit des Lessingtheaters ist im Erdgeschoss (Parkett) und im Untergeschoss (Garderobe & Toiletten) durch Fahrstuhl gewährleistet. Der 1. und 2. Rang sind nur über die Treppenhäuser erreichbar.
Lieferung: no info
Pink – Manchmal braucht‘s nur einen Lippenstift - Ein Kammerspiel mit Musik über das Leben der Beautyqueen Elisabeth Arden
Pink – Manchmal braucht‘s nur einen Lippenstift - Ein Kammerspiel mit Musik über das Leben der Beautyqueen Elisabeth Arden
Pink – Manchmal braucht‘s nur einen Lippenstift
Ein Kammerspiel mit Musik über das Leben der Beautyqueen Elisabeth Arden
Von und mit Regine Gebhardt

New York, 1. April 1965 – Elizabeth Arden, eine kleine energische Person, gekleidet »pretty in pink«, ist wie jeden Morgen auf dem Weg in ihren Beauty-Salon in der Fifth Avenue. Da verbreitet sich die Nachricht vom Tod ihrer schärfsten Konkurrentin wie ein Lauffeuer: Helena Rubinstein ist in den frühen Morgenstunden im Alter von 94 Jahren verstorben.

Dem jungen Reporter Thomas Jenkins Lewis gelingt es, zu Elizabeth Arden vorzudringen. Er ist »ihr Typ«: jung, attraktiv und groß gewachsen. Sein Aussehen und die zufällige Namensgleichheit mit ihrem ersten Ehemann irritieren sie und beschwören plötzlich die Vergangenheit herauf. Lewis wittert seine Chance. Er will ein Portrait schreiben über die beiden größten Beautyqueens des 20. Jahrhunderts: »Madame Rubinstein« und »Miss Arden«. Keine leichte Aufgabe, denn der bloße Name der Kontrahentin führt schon zu heftiger Verstimmung. Doch Elizabeth Arden gefällt der junge Mann und sie versucht, Lewis kurzerhand in ihre Dienste zu nehmen. Ein subtiles Spiel um Macht und Dominanz beginnt. Mit Charme und Raffinesse gelingt es Lewis, wertvolle Details aus ihrem Leben aufzuspüren.

Regie: Michael Hoffmann
Choreografie: Friedrich Bührer
Ausstattung: Regine Gebhardt
Besetzung: Anna Carewe, Max Dollinger, Regine Gebhardt

Foto: Miriam Knickriem
Infos zur Spielstätte - Lessingtheater Wolfenbüttel
Lessingtheater Wolfenbüttel
Das Lessingtheater aus dem Jahr 1909, erbaut von Otto Rasche und Otto Kratzsch, ist im reduzierten Jugendstil erbaut und zählt zu den schönsten Häusern Norddeutschlands. Von 2010 bis 2013 wurde das Gebäude umfassend saniert und um zwei Wintergärten ergänzt, welche dem bestehenden Gebäude einen Bezug nach außen geben und für kleinere Veranstaltungen und die Pausengastronomie genutzt werden können.


Erleben Sie Ihren Theaterbesuch in der ganz besonderen Atmosphäre des Lessingtheaters und genießen Sie zum Ausklang ein erfrischendes Getränk in unseren neuen Wintergärten!

Anfahrt / Map
Was ist los in ...