Verrat der Bilder - Nico and the Navigators
Tickets, Konzertkarten & Eintrittskarten

Verrat der Bilder - Nico and the Navigators

Tickets für Verrat der Bilder jetzt im Vorverkauf bestellen und die Produktion von Nico and the Navigators auf den Vorstellungen 2021 live erleben.

Verrat der Bilder

Nico and the Navigators


Für das optimale Erleben der Inszenierung ist eine individuelle Anpassung der Augmented-Reality-Brillen erforderlich, die jeweils 15 Minuten vor der Vorstellung beginnt. Die derzeitig einzig verfügbaren Augmented-Reality-Brillen sind von Magic Leap. Aktuell ist dieses Modell jedoch leider nicht mit herkömmlichen Brillen kompatibel. Eine Kombination mit Kontaktlinsen ist jedoch gut möglich.

Regie Nicola Hümpel
Konzept/Raum Oliver Proske
Konzept/Dramaturgie Andreas Hillger
Kostüme Esther Bialas

Von und mit Annedore Kleist, 
Patric Schott, Michael Shapira und 
Pauline Werner

Softwareentwicklung/Programmierung Lars Löhne
Videokünstler & AR-Operator
Guillaume Cailleau
AR-Operator Berlin & Assistenz 
Monja Lalotra
Künstlerische Mitarbeit Christopher Hahn

Eine Brille stärkt normalerweise den Blick in Ferne oder Nähe und schärft so verschwommene Ansichten. Was aber wäre, wenn sie Unsichtbares anschaulich machen und gewohnte Perspektiven hinterfragen könnte? In ihrem Projekt „Verrat der Bilder“ begeben sich Nico and the Navigators anlässlich des 100-jährigen Bauhausjubiläums auf eine performative Reise an drei zentrale Orte der Klassischen Moderne. Mit Hilfe von Augmented-Reality-Brillen fragt die Inszenierung nach der Verlässlichkeit des Sichtbaren und nach der möglichen Manipulation von Wahrnehmung. 

Eine Produktion von Nico and the Navigators. Gefördert aus Mitteln der Kulturstiftung des Bundes und der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa. In Kooperation mit der Stiftung Bauhaus Dessau, dem Georg Kolbe Museum, der Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt bei der Europäischen Union und dem 
radialsystem. 

Foto (c) Oliver Proske
KEINE TERMINE VERFÜGBAR
Was ist los in ...