Ziemlich beste Freunde - Frankenfestspiele Röttingen
Tickets - Röttingen, Burg Brattenstein, Burghof

alle Termine dieses Events
Wann
Freitag, den
06. August 2021
20:30 Uhr
Preise
von 33,00 EUR bis 42,90 EUR
Wo
Burg Brattenstein, Burghof
Herrnstr.1
97285 Röttingen
Info
Ermäßigungen:
Ermäßigungen nur buchbar direkt im Festspielbüro unter Tel. 09338 /97 28 -55 oder per E-Mail: karten@frankenfestspiele.de

• 5,- Euro Ermäßigung für Schüler/-innen und Studierende
• 10 % Ermäßigung für:
- Schwerbehinderte ab 80 % sowie die Begleitperson, wenn „B“ im Ausweis, Rollstuhlfahrer
- Inhaber der FN-Card PREMIUM (gültig für 2 Personen)
- Inhaber der mainfrankenCard (gültig für 1 Person)
- Inhaber der Kurkarte / Einw.jahreskarte MGH (gültig für 1 Person)
- Inhaber der Bayerischen Ehrenamts- oder Jugendleiterkarte

• weitere Ermäßigungen:
- Familien-Ticket (2 Erw. & bis zu 2 eigene Kinder bis 14 J.)
- Kombi-Card 2 (2 verschiedene Stücke / Cocktail) 10 %
- Kombi-Card 3 (3 verschiedene Stücke / Cocktail) 15 %
- Gruppen ab 20 Personen 10 % (ab 50 Pers. 20 %)
- Sonderkonditionen für Schulklassen
Der Ermäßigungsanspruch ist bei Kartenkauf selbstständig anzugeben. Pro Eintrittskarte gilt nur eine Ermäßigung. Ermäßigte Karten sind nicht übertragbar.
Der Ermäßigungsnachweis ist am Einlass vorzuzeigen. Ohne gültige Berechtigungsausweis zahlen Sie den Differenzbetrag zum Normalpreis an der Tages-/Abendkasse auf.
Bei Rückgabe von Karten mit Kombi-Card-Ermäßigung entfällt der gewährte Rabatt, sofern die Mindestzahl der besuchten Vorstellungen unterschritten wird.
Lieferung: no info
Ziemlich beste Freunde - Frankenfestspiele Röttingen
Ziemlich beste Freunde - Frankenfestspiele Röttingen
Komödie nach dem gleichnamigen Film
von Éric Toledano und Olivier Nakache
Für die Bühne adaptiert von René Heinersdorff

Um einen großartigen Film auf die Bühne zu bringen, bedarf es einer hervorragenden Umsetzung. Vom Kinohit "Ziemlich beste Freunde" aus dem Jahr 2012, der weltweit für Begeisterung gesorgt hat, hat diese nun der erfolgreiche Autor René Heinersdorff neu geschrieben. Und sie wird auf Burg Brattenstein frisch inszeniert gezeigt. Freuen Sie sich darauf, mitzuerleben, wie zwei gegensätzliche Welten auf höchst amüsante Weise zusammenprallen.

Den humorvollen und eindringlichen Film sahen in Deutschland rund 9 Millionen Kinozuschauer. Er basiert auf der Autobiographie des aus adliger Familie stammenden ehemaligen Geschäftsführers der Champagnergesellschaft Pommery, Philippe Pozzo di Borgo.

Eigentlich führt der adrette Philippe ein perfektes Leben als reicher gebildeter Mann, wäre da nicht seit dem Absturz bei einem Gleitschirmflug die Querschnittslähmung vom Kopf abwärts, die ihn an den Rollstuhl fesselt und fremde Hilfe notwendig macht. Diese kommt durch Driss, einen jungen Mann, der, gerade aus dem Gefängnis entlassen, eigentlich nur einen Bewerbungsstempel fürs Arbeitsamt absahnen will. Doch da dessen freche unbekümmerte Art Philippe fasziniert, wird dieser kurzerhand eingestellt. Es treffen Mozart auf Earth, Wind & Fire sowie Eleganz auf derbe Sprüche, und so beginnt eine höchst außergewöhnliche Freundschaft.

Diese Komödie ist trotz des ernsten Hintergrunds ein Riesenspaß für die Zuschauer. Sie rührt zu Tränen und ist zugleich von unwiderstehlicher Komik.
Anfahrt / Map
Was ist los in ...